Speisen & Getränke

Besonderheiten unserer Speisen

Qualität ist kein Zufall! Unser Ketch’up wird täglich frisch und ohne Konservierungsstoffe nach einem geheimen Familienrezept gekocht.  Wir legen Wert auf lactosefreie Würste und sind stolz darauf, dass wir vom Currywurstmuseum empfohlen worden sind.  Es ist uns sehr wichtig woher unser Fleisch kommt. So haben wir es uns zur Aufgabe gemacht ausschließlich Neulandfleisch oder Fleisch aus artgerechter Tierhaltung zu verwenden.

Unsere Brötchen werden von einem alten Berliner Bäcker noch von Hand für uns hergestellt. Hier läuft die Schrippe nicht vom Band. Jedes Brötchen wird von Meisterhand geformt. Der Teig wird 24 Stunden zuvor zubereitet, bevor jedes einzelne Brötchen geschlitzt und mit Mehl bestäubt wird.

Besonders sind auch unsere „Dicken Freunde“, das sind unsere Pommes, die aus frischen Kartoffeln extra groß und breit geschnitten werden und nach typisch belgischem Rezept, zweimal knusprig gebacken werden.

Sehr beliebt ist auch unsere Knoblauchmajo, die wir täglich selbst zubereiten.  Unsere Bouletten sind hausgemacht und werden täglich frisch abgebraten.  Wir legen großen Wert auf hausgemachte Salate. So bekommt ihr an unserer Currywurstbude täglich frisch zubereiteten Kartoffel- sowie Nudelsalat.

Und da wir so viel Wert auf unser Essen legen, liegt es ja schon fast auf der Hand: Unser Kaffee ist – natürlich auch ganz untypisch für einen Imbiss –   denn er wird in einer Siebträgermaschine zubereitet. Wir verwenden ausschließlich einen Espresso für den Kaffee von Alfredo da dieser magenschonend ist.